Überspringen zu Hauptinhalt
+34 986 487 835 info@integasa.com    YOUTUBE LINKEDIN      SEIT 1974
RIESELKÜHLER FÜR WÄRMEPUMPE
4 Skids für Wärmepumpe in der Schweiz geliefert (24 MW)
RIESELKÜHLER FÜR WÄRMEPUMPE

Fluss- oder Seewasser usw. wird gekühlt, indem es durch die Rohre zirkuliert.

Material der Rohre: rostfreier Stahl, Kohlenstoffstahl, Titan, usw.

Die Größe der Anlage wird reduziert, was Einsparungen bei der Installation bedeutet.

Wir streben einen höheren COP und EER an. Der Stromverbrauch ist viel niedriger.

Die NH3-Ladung ist gering, und es besteht kein Risiko von NH3-Leckagen in den Produktionsbereichen.

Es besteht die Möglichkeit, das komplette Skid zu liefern.

Effiziente Rieselkühler, äußerst geringe Ammoniakladung, geringes Einfrierrisiko.

Ammoniak ist das umweltfreundlichste Kältemittel auf dem Markt, mit ausgezeichneten technischen Leistungen, die für industrielle RSW-Großanlagen geeignet sind. Der Stromverbrauch von Ammoniakwasser-RSW ist der niedrigste unter allen verfügbaren Kältemitteln.
Durch das Besprühen der Außenfläche der Rohre mit flüssigem Kältemittel bildet sich ein dünner und turbulenter Schutzfilm. Im Vergleich zu herkömmlichen Rohrbündelkältemaschinen kann dieser Schutzfilm die Wärmeübertragungseffizienz erheblich verbessern.
GROßWÄRMEPUMPEN

Große, industrielle Wärmepumpen sind aufgerufen, eine ents

GROßWÄRMEPUMPEN

Große, industrielle Wärmepumpen sind aufgerufen, eine entscheidende Rolle in der Dekarbonisierung der Gesellschaft zu spielen, die zwingend eine Dekarbonisierung des Heizens und Kühlens beinhalten muss.

Insbesondere Wasserquellen-Wärmepumpen (WSHPs) können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, um die Verbrennung fossiler Brennstoffe zur Wärmeerzeugung zu verdrängen. Wasserquellen-Wärmepumpen absorbieren Wärme aus Flüssen, Seen, Meerwasser, Minenschachten, Grundwasserleitern, Boden und industriellen Abfallströmen, um Wärme bei einer höheren Temperatur zu liefern.

Das Team von INTEGASA hat erfolgreich einen Sprühkühler mit Doppelrohrboden (Sicherheitsrohre/Doppelwand) entwickelt, der jegliche Kreuzkontamination von natürlichen Ressourcen oder industriellen Abfallströmen verhindert.

Die doppelwandigen Sicherheitsrohre weisen mittels Lasertexturierung Leckageräume auf und gewährleisten einen idealen thermischen Kontakt zwischen den Wänden.

Als Konzeptnachweis wurde ein Wasserkühler / NH3 – 1.060 kW mit nur 2K Unterschied zwischen dem Wasser (Genfersee) und der Verdunstungstemperatur an eine Wärmepumpe in der Schweiz geliefert.

Die doppelwandigen Sicherheitsrohre waren eine Kombination aus Kohlenstoffstahl auf der NH3-Seite und SS316L (1.4404) auf der Wasserseite. Andere Kombinationen von Materialien sind verfügbar: CS + Ti; CS + CS, usw.

Flüsse und Ozeane bieten die größte Chance, unsere Großstädte zu dekarbonisieren.

TECHNIK & HERSTELLUNG

An den Anfang scrollen